Werden Sie zum Profi! - mit unseren Befüllstationen und Handfüllpumpen

Befüllstationen und Handfüllpumpen zum Befüllen von Heizungs- und Solaranlagen

Für Profis gehört das Spülen und Befüllen von Heizungs- und Solaranlagen zum Tagesgeschäft. Mit unseren Einfüllpumpen und Befüllstationen werden auch Sie zum Profi!

Eine Befüllstation ist ein Gerät, das speziell für das einfache und sichere Befüllen von Solaranlagen und Heizungsanlagen mit Wärmeträgerflüssigkeit entwickelt wurde. Diese Pumpen sind in der Regel mit einem Schlauch und verschiedenen Adaptern ausgestattet, um eine einfache Verbindung mit dem Solarkreislauf herzustellen. Die Einfüllpumpe ermöglicht es, die Flüssigkeit schnell und effizient in das System zu pumpen, ohne dass dabei Luftblasen entstehen. Dies ist wichtig, um eine optimale Leistung der Anlage sicherzustellen. Es ist wichtig, eine hochwertige und zuverlässige Einfüllpumpe zu verwenden, um zu gewährleisten, dass die Solaranlage oder Heizungsanlage ordnungsgemäß betrieben werden kann und keine Probleme durch eine unsachgemäße Befüllung entstehen.

Neben den Einfüllpumpen gibt es noch die sogenannten Handfüllpumpen. Diese manuell betriebenen Pumpen sind in der Regel einfach zu bedienen und erfordern keine Stromversorgung, da sie durch manuellen Druck oder Pumpbewegungen betrieben werden. Eine Handfüllpumpe für Solarflüssigkeit kann eine kostengünstige und praktische Lösung sein, insbesondere für kleinere Solaranlagen oder für den gelegentlichen Einsatz. Sie ermöglicht es, die Solarflüssigkeit sicher und kontrolliert in das System zu pumpen, ohne dass dabei Luftblasen entstehen.

Wie sehe ich, ob die Wärmeträgerflüssigkeit verbraucht ist und ausgetauscht werden sollte?

Damit Solaranlagen und Heizungen optimal funktionieren, ist es wichtig, die optimale Wärmeträgerflüssigkeit zu verwenden. Denn nur sie garantiert eine effiziente Wärmeübertragung und schützt die thermische Anlage oder Heizung vor Frost- und Korrosionsschäden. Die Solarflüssigkeit oder Heizungsflüssigkeit darf im Winter nicht einfrieren und muss in wechselnden Aggregatzuständen stabil bleiben. Spezielle Frostschutzkomponenten und Korrosionsinhibitoren der Flüssigkeiten schützen die Anlagen sicher und nachhaltig. 

Aufgrund des Alterungsprozesses muss die Wärmeträgerflüssigkeit regelmäßig kontrolliert werden. Es gibt kein vorgeschriebenes Wechselintervall. Denn die Haltbarkeit variiert je nach Temperaturbelastung. Ist die Temperaturbelastung hoch, altert die Flüssigkeit schneller. In der Regel sollten Sie aber alle zwei Jahre die Wärmeträgerflüssigkeit überprüfen. Nehmen Sie hierfür während des laufenden Betriebs eine kleine Probe. Hat sich die typische Färbung der Flüssigkeit verändert, oder ist sie sogar schon braun, muss die Flüssigkeit dringend erneuert werden. Achten Sie auch darauf, ob sich kleine Partikel, Feststoffe oder Sedimente darin befinden. Spezielle Frostschutzprüfer ermitteln die Konzentration des Frostschutzmittels. Auch der pH-Wert ist ein zuverlässiger Indikator für den Zustand der Wärmeträgerflüssigkeit.

Wie wechselt man die Solarflüssigkeit der Anlage?

Zum Wechsel der Solarflüssigkeit empfehlen einige Hersteller, die Anlage vorher mit klarem Wasser durchzuspülen, um eventuelle Rückstände zu entfernen. Werfen Sie hierzu einen Blick in das Betriebshandbuch Ihrer Solarthermie-Anlage. Damit die Anlage befüllt werden kann, benötigen Sie ein Solarfüllgerät oder eine Solarpumpe, die die Flüssigkeit in den Kreislauf drückt. Wichtig ist, dass beim Befüllen die Luft aus dem System herausgedrückt wird. Der Kreislauf wird so lange aufrechterhalten, bis die Solarflüssigkeit blasenfrei in den Behälter zurückläuft. Wichtig ist, nach dem Schließen des Absperrhahns den Druck der Anlage entsprechend der Herstellervorgaben zu prüfen. In der Regel ist das 2,5 - 3,0 bar.

Weitere Fragen zum Thema Anlagenbefüllung?

Wir haben Antworten auf die häufigsten Fragen zusammengestellt.

Fenster schließen
Werden Sie zum Profi! - mit unseren Befüllstationen und Handfüllpumpen

Befüllstationen und Handfüllpumpen zum Befüllen von Heizungs- und Solaranlagen

Für Profis gehört das Spülen und Befüllen von Heizungs- und Solaranlagen zum Tagesgeschäft. Mit unseren Einfüllpumpen und Befüllstationen werden auch Sie zum Profi!

Eine Befüllstation ist ein Gerät, das speziell für das einfache und sichere Befüllen von Solaranlagen und Heizungsanlagen mit Wärmeträgerflüssigkeit entwickelt wurde. Diese Pumpen sind in der Regel mit einem Schlauch und verschiedenen Adaptern ausgestattet, um eine einfache Verbindung mit dem Solarkreislauf herzustellen. Die Einfüllpumpe ermöglicht es, die Flüssigkeit schnell und effizient in das System zu pumpen, ohne dass dabei Luftblasen entstehen. Dies ist wichtig, um eine optimale Leistung der Anlage sicherzustellen. Es ist wichtig, eine hochwertige und zuverlässige Einfüllpumpe zu verwenden, um zu gewährleisten, dass die Solaranlage oder Heizungsanlage ordnungsgemäß betrieben werden kann und keine Probleme durch eine unsachgemäße Befüllung entstehen.

Neben den Einfüllpumpen gibt es noch die sogenannten Handfüllpumpen. Diese manuell betriebenen Pumpen sind in der Regel einfach zu bedienen und erfordern keine Stromversorgung, da sie durch manuellen Druck oder Pumpbewegungen betrieben werden. Eine Handfüllpumpe für Solarflüssigkeit kann eine kostengünstige und praktische Lösung sein, insbesondere für kleinere Solaranlagen oder für den gelegentlichen Einsatz. Sie ermöglicht es, die Solarflüssigkeit sicher und kontrolliert in das System zu pumpen, ohne dass dabei Luftblasen entstehen.

Wie sehe ich, ob die Wärmeträgerflüssigkeit verbraucht ist und ausgetauscht werden sollte?

Damit Solaranlagen und Heizungen optimal funktionieren, ist es wichtig, die optimale Wärmeträgerflüssigkeit zu verwenden. Denn nur sie garantiert eine effiziente Wärmeübertragung und schützt die thermische Anlage oder Heizung vor Frost- und Korrosionsschäden. Die Solarflüssigkeit oder Heizungsflüssigkeit darf im Winter nicht einfrieren und muss in wechselnden Aggregatzuständen stabil bleiben. Spezielle Frostschutzkomponenten und Korrosionsinhibitoren der Flüssigkeiten schützen die Anlagen sicher und nachhaltig. 

Aufgrund des Alterungsprozesses muss die Wärmeträgerflüssigkeit regelmäßig kontrolliert werden. Es gibt kein vorgeschriebenes Wechselintervall. Denn die Haltbarkeit variiert je nach Temperaturbelastung. Ist die Temperaturbelastung hoch, altert die Flüssigkeit schneller. In der Regel sollten Sie aber alle zwei Jahre die Wärmeträgerflüssigkeit überprüfen. Nehmen Sie hierfür während des laufenden Betriebs eine kleine Probe. Hat sich die typische Färbung der Flüssigkeit verändert, oder ist sie sogar schon braun, muss die Flüssigkeit dringend erneuert werden. Achten Sie auch darauf, ob sich kleine Partikel, Feststoffe oder Sedimente darin befinden. Spezielle Frostschutzprüfer ermitteln die Konzentration des Frostschutzmittels. Auch der pH-Wert ist ein zuverlässiger Indikator für den Zustand der Wärmeträgerflüssigkeit.

Wie wechselt man die Solarflüssigkeit der Anlage?

Zum Wechsel der Solarflüssigkeit empfehlen einige Hersteller, die Anlage vorher mit klarem Wasser durchzuspülen, um eventuelle Rückstände zu entfernen. Werfen Sie hierzu einen Blick in das Betriebshandbuch Ihrer Solarthermie-Anlage. Damit die Anlage befüllt werden kann, benötigen Sie ein Solarfüllgerät oder eine Solarpumpe, die die Flüssigkeit in den Kreislauf drückt. Wichtig ist, dass beim Befüllen die Luft aus dem System herausgedrückt wird. Der Kreislauf wird so lange aufrechterhalten, bis die Solarflüssigkeit blasenfrei in den Behälter zurückläuft. Wichtig ist, nach dem Schließen des Absperrhahns den Druck der Anlage entsprechend der Herstellervorgaben zu prüfen. In der Regel ist das 2,5 - 3,0 bar.

Weitere Fragen zum Thema Anlagenbefüllung?

Wir haben Antworten auf die häufigsten Fragen zusammengestellt.

Mehr erfahren »
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Solarfüllpumpe Befüllpumpe Bohrmaschinenpumpe für Solarflüssigkeit
Solarfüllpumpe Befüllpumpe Bohrmaschinenpumpe für Solarflüssigkeit
Einfüllpumpe Profi für Bohrmaschinenantrieb Die selbstansaugende Einfüllpumpe Profi ist als einfache Einfüllhilfe für Solar- und Wärmeträgerflüssigkeiten sowie für Heizungsschutzflüssigkeiten für den nicht-gewerblichen Einsatz geeignet. Die Einfüllpumpe Profi wird einfach über das Bohrmaschinenfutter der Bohrmaschine angetrieben. Anwendungsbereiche: Diese Pumpen werden häufig in Situationen eingesetzt, in denen eine schnelle und einfache Übertragung von Flüssigkeiten erforderlich ist, und elektrische Pumpen nicht verfügbar oder nicht praktisch sind. Funktionsweise: Eine Bohrmaschinen-Antriebspumpe wird direkt mit einer handelsüblichen Bohrmaschine verbunden. Der Antrieb erfolgt durch die Drehbewegung der Bohrmaschine. Die Pumpe saugt Flüssigkeiten an und fördert sie durch einen Schlauch oder eine Leitung. Anwendungsbeispiele: Das Befüllen von thermischen Anlagen, Tanks oder Behältern mit Kraftstoff, Wasser oder anderen Flüssigkeiten. Das Leerpumpen von Wassergruben, Pools oder...
Inhalt 1 Stück
62,90 € *
Gardena Einfüllpumpe für Solaranlagen Heizunganlagen Befüllpumpe für Solarflüssigkeit
Gardena Einfüllpumpe für Solaranlagen Heizunganlagen Befüllpumpe für Solarflüssigkeit
Gardena Einfüllpumpe für Solar- und Heizungsanlagen (Bohrmaschinenantrieb) Die GARDENA Bohrmaschinenpumpe ist für die private oder auch gewerbliche Nutzung bestimmt. Die Pumpe ist als Spül- und Befüllsystem für Wasser oder Glykolgemische von thermischen Solaranlagen oder für Heizungssysteme geeignet. Auch das Umpumpen von Heizöl oder anderen nicht erhitzen Flüssigkeiten ist einfach möglich. Im Hobby-Bereich ist die Entleerung kleinerer Behältnisse (wie z.B. Aquarien, Planschbecken, defekte Waschmaschinen) sowie das Belüften von Gartenteichen schnell gemacht. Für Solaranlagen - Entleeren - Spülen - Befüllen Für Heizungsanlagen und Fußbodenheizung - Entleeren - Spülen - Befüllen Für Heizöl oder Diesel - Umpumpen Für defekte Waschmaschinen - Entleeren Für Planschbecken - Befüllen - Entleeren Für Aquarien - Befüllen - Entleeren Für Teiche - Belüften - Befüllen Für Regenfässer - Entleeren - Befüllen Für Wasserbetten - Entleeren - Befüllen Technische Daten: Maximale Druckleistung: ca....
Inhalt 1 Stück
79,90 € *
Handbefüllpumpe Typ HAP-02 SOL Befüllpumpe Solaranlage Kolbenpumpe
Handbefüllpumpe Typ HAP-02 SOL Befüllpumpe Solaranlage Kolbenpumpe
Handbefüllpumpe Typ HAP-02 SOL Eine Handbefüllpumpe ist eine manuell betriebene Pumpe, die dazu dient, Flüssigkeiten von einem Behälter in den anderen zu übertragen. Die Pumpe wird von Hand bedient, um beispielsweise Frostschutzflüssigkeiten, Wasser oder andere Flüssigkeiten zu fördern. Diese Pumpen können in verschiedenen Anwendungen eingesetzt werden, wie zum Beispiel bei thermischen Anlagen, Fahrzeugen, Booten und mehr. Sie sind tragbar und einfach zu handhaben, da sie keine externe Stromquelle benötigen. Kolbenpumpe aus Aluminium mit 3/4" Gewinde zum Nachfüllen des Wärmeträgermediums und zum Anschluss direkt an die Solaranlage. Das Wärmeträgermedium wird direkt aus dem Originalgebinde über den Schlauch angesaugt. Technische Daten Druck : bis ca. 6 bar Druckanschluss : 3/4" Überwurfmutter Gewicht : ca. 740 g Hubhöhe : ca. 80 mm Pumpenkörper : Ø 34 mm Pumpenlänge : 220 mm Lieferumfang : 1x Pumpe + 1x Saugschlauch 1750 mm lang
Inhalt 1 Stück
87,50 € *
TIPP!
Resol Handfüll- und Impfpumpe
Resol Handfüll- und Impfpumpe
Resol Handfüll- und Impfpumpe Resol Handfüll- und Impfpumpe mit Absperrkugelhahn zur Druckerhöhung und zum Nachfüllen von Solarflüssigkeit. Technische Daten der Resol Handfüll- und Impfpumpe - Handbetrieb - Zur Druckerhöhung und zum Nachfüllen von Solarflüssigkeiten - 1/2 Zoll Außengewinde - Selbstdichtend mit O-Ring - 15mm Schlauchanschluss - Pumpenleistung 2 l/min - Druck 4,5 bar max Benutzungsempfehlung der Resol Handfüll- und Impfpumpe: Nach dem Gebrauch mit Wasser durchspülen.
Inhalt 1 Stück
104,00 € *
Solar-Wartungspumpe Einfüllpumpe Solarfüllpumpe Solarflüssigkeit
Solar-Wartungspumpe Einfüllpumpe Solarfüllpumpe Solarflüssigkeit
Solar-Wartungspumpe Einfüllpumpe Solarfüllpumpe Die OILPRESS KELLER Solar-Wartungspumpe ist eine elektromagnetisch angetriebene Schwinganker-Kolbenpumpe. Sie zeichnet sich durch eine betriebssichere Funktion und einen geräuscharmen Lauf aus, die Handhabung ist auch für den Laien einfach. Speziell für die Wartung und das Nachfüllen von thermischen Solaranlagen optimiert. Das Pumpensystem ist auf einfache Art und Weise austauschbar. Die Solarpumpe kann direkt auf handelsübliche Kanister aufgeschraubt werden und ermöglicht dadurch ein schnelles, unkompliziertes Nachfüllen. Leicht, kompakt und damit handlich und platzsparend beim Transport. Die Pumpe kann im Intervall oder im Dauerlauf (d.h. mehrere Stunden mit 100% ED) betrieben werden, ein Trockenlauf ist zu vermeiden. Die Solar-Wartungspumpe verfügt über ein integriertes Thermoelement, welches die Pumpe vor Überhitzung und Dauerschäden schützt. Das Thermoelement schaltet die Einfüllpumpe bei Erreichen einer für die Pumpe kritischen...
Inhalt 1 Stück
259,00 € *
TIPP!
Solar- Befüllstation inkl. 25 Liter Tank Befüllpumpe Solarthermie Solarflüssigkeit
Solar- Befüllstation inkl. 25 Liter Tank Befüllpumpe Solarthermie Solarflüssigkeit
Solar- Befüllstation inkl. 25 Liter Tank Die Spül- und Befüllstation ermöglicht das Spülen und Befüllen von geschlossenen Systemen wie Solaranlagen, Fußboden- und Wandheizungen. Die Station besteht aus einem pulverbeschichteten Stahlwagen mit stabilen Kunststoffrädern, einer starken Pumpe, einem Polyethylen Tank 25 Liter mit Ansaugsieb, Schlauchanschlussleitungen und Kugelabsperrhähne. Technische Daten der Solar- Befüllstation inkl. 25 Liter Tank Gewicht ungefüllt: 20 kg Fassungsvermögen Behälter: 25 Liter Förderstrom: max. 63l/min max. Förderhöhe: 48 m Betriebsdruck: 4,8bar Pumpenleistung: 230V, 1200 W Kugelabsperrhähne: 3/4" Rückschlagventil: 1/2" Enleerungshahn: 1/2" Fördermedien: Wasser oder Glykolgemische Max. Mediumtemperatur: 35°C Abmessungen (HxBxT): 900x430x600 mm Anwendungsempfehlung - Solaranlage befüllen: Die Solaranlage darf nicht bei Sonneneinstrahlung befüllt werden, da hierbei Temperaturen von über 100 °C im Solarkreislauf entstehen und dies zu Schäden führt. Da die...
Inhalt 1 Stück
326,00 € *
Resol SBS 2000 Spül- und Befüllstation mit 30 Liter Tank
Resol SBS 2000 Spül- und Befüllstation mit 30 Liter Tank
Resol SBS 2000 Spül- und Befüllstation Für Profis gehört das Spülen und Befüllen von Heizungs- und Solaranlagen zum Tagesgeschäft. Mit der RESOL SBS 2000 sichern Sie sich einen professionellen Auftritt – und sie hilft, Spül- und Befüllarbeiten sicher, schnell und sauber zu erledigen. Die großen, leichtgängigen Räder und der ergonomische Schiebebügel machen die Station auch im gefüllten Zustand leicht manövrierbar. Der stoßsichere 30-Liter-Tank ist halbtransparent, so dass jederzeit problemlos der Füllstand kontrolliert werden kann. Die Spül- und Befüllstation SBS 2000 ist für Wasser und Wasser-Glykol-Gemische geeignet. Vorteile Robuste, hochwertige Verarbeitung Fokus auf Ergonomie Für Wasser und Wasser-Glykol-Gemische Erstklassiges Design und Top-Qualität Technische Daten Medium: Wasser, Glykolgemische Maße: 1000 × 400 × 530 mm Gewicht: 21 kg Förderstrom: 5 – 47 l/min Förderhöhe: 42 m Pumpenleistung: 230 V~, 50 Hz, 550 W Entleerhahn: ½” Mediumtemperatur: max. 65 °C Tank: 30 Liter,...
Inhalt 1 Stück
780,00 € *
Zuletzt angesehen